Theater der Zeit

Schweiz

Auftritt

Theater Basel: Die Haut zu Markte tragen

Es ist Weltfrauentag. Am 08. März protestieren in Basel unangemeldet gut hundert Menschen ganz allgemein gegen das Patriarchat, im Besonderen halten sie Plakate hoch, auf denen „Free Palastine“ und „Stop …

Foto: Lucia Hunziker

Produkte

Schweiz

Auftritt

Opernhaus Zürich: Großes Kino

„Alles ist da“, lautet die Forderung des Komponisten Roman Haubenstock-Ramati zu seiner Oper „Amerika“. Sie basiert auf dem Fragment gebliebenen „Der Verschollene“ von Franz Kafka, an dessen hundersten Todestag 2024 …

Foto: privat

Der Publikumsgipfel am Schauspielhaus Zürich am 18. Januar 2024

Magazin

Die Agora-Agenda

Wie das Publikum am Schauspielhaus Zürich sein Theater diskutierte

von Anna Bertram

Foto: Yuvviki Dioh, Schauspielhaus Zürich

Safi Martin Yé und Cédric Djedje in Szenen aus „Vielleicht“, von Cédric Djedje

Report

Lieber Kooperation statt Labels und Prestige

Tobias Brenk setzt als neuer Künstlerischer Leiter der Kaserne Basel die integrative Tradition des Hauses fort

von Bettina Hägeli

Der neue Künstlerische Leiter der Kaserne Basel, Tobias Brenk, ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Am renommierten Mehrspartenhaus der Schweizer Off-Szene war er bereits von 2008 bis 2018 tätig …

Foto: Dorothée Thébert

Auftritt

Kurtheater Baden: Worte als Werkzeuge

Im nächtlichen Kurpark sind sie sogleich an ihrer Beleuchtung zu erkennen: Das Kurtheater Baden und das Grand Casino. Nur wenige Schritte sind die beiden Häuser voneinander entfernt, doch nichts verbindet …

Foto: privat

Dossier

Stück Labor – Neue Schweizer Dramatik

Stück Labor Basel ist ein 2008 vom Theater Basel initiiertes Förderprogramm für Neue Schweizer Dramatik. Seit 2011 ermöglicht es jährlich ausgewählten Schweizer Autorenpersönlichkeiten, eine Saison lang an je einem renommierten Theater der Schweiz zu arbeiten. Sie entwickeln dort in engem …

Stück Labor 2022/23

Dmitrij Gawrisch – Ariane Koch

von Michael Gmaj

Stück Labor – Neue Schweizer Dramatik Es ist das einzige Förderprogramm seiner Art, das kontinuierlich jede Spielzeit Hausautor:innenschaften in Kooperation mit Schweizer Theatern ermöglicht. Während jeder Saison entstehen so im …

Foto: Daniel Zeltner

Die Besson-Ausstellung war bereits am Kurtheater Baden zu sehen. Foto Christian Mächler

Bericht

Welttheatermann aus Schweizer Provinz

Die Ausstellung „100 Jahre Benno Besson – Die Macht von Theater im Kalten Krieg“ ist jetzt in der Spielstätte „Stadttheater“ der Bühnen Bern zu sehen

von Thomas Irmer

Foto: Christian Mächler

„mimikry: exomoon“ mit dem künstlerischen Konzept und Leitung: seads (space ecologies art and design): Pieter Steyaert, Ulrike Kuchner, Mary Pedicini, Pim Tournaye, Jorge Guevara u.v.a. mit Jo Verwohlt, Signe Heinfelt, Mona Nasser und dem Chameleon Network. Dramaturgie Julia Reichert & Hayat Erdogan

Akteure

Die Institution ko-imaginieren

Wie das Leitungsteam des Theater Neumarkt in Zürich ein Theaterlabor zum Erfolg führt

von Anna Bertram

Gelegen in der Zürcher Altstadt zwischen Kopfsteinpflastern und Cafés, wirkt das Theater Neumarkt von außen nahezu unprätentiös. Dabei passiert in den Innenräumen des kleinsten Schweizer Ensembletheaters mit rund fünfzig Mitarbeitenden …

Foto: Philip Frowein

Auftritt

Theater Chur: Tod dem König, Tod der Form

Und, kennen Sie Kilroy? Nein? Ich auch nicht. Zunächst also eine Recherche, damit wir wissen, wer Kilroy war, bevor er in „Kilroy is not here anymore“ nicht mehr ist. Kilroy …

Foto: Meret Feigenwinter

„The Ghosts are Returning“ von GROUP50:50, eingeladen zum zehnten Schweizer Theatertreffen. Foto Susanne Diesner

Bericht

Der breite Theaterbegriff

Das zehnte Schweizer Theatertreffen 2023 in Fribourg

von Daniel Mezger

Die Politikerreden zum Auftakt zeigen es bereits: Da wird mit Stolz auf die Vielsprachigkeit dieses Landes verwiesen, gerade hier in Fribourg, einer der wenig echt zweisprachigen Städte in einem der …

Foto: Susanne Diesner

Auftritt

Theater Basel: Gesang auf die Vergeblichkeit

Herman Melvilles Schreiber Bartleby hatte ein gutes Gespür. Seine abschlägige Antwort „I would prefer not to“ auf alle Zumutungen der Kanzleiarbeit hätte durchaus zukunftsweisend sein können. Wäre er nicht so …

Foto: Ingo Höhn

Auftritt

Théâtre Vidy-Lausanne: Diversity sells

Die Uraufführung von „SPAfrica“ von Julian Hetzel und Ntando Cele am Théâtre Vidy im schweizerischen Lausanne beginnt zunächst mit einer formalen Irritation. Einige Zuschauer:innen verlassen direkt wieder den Saal. Das …

Foto: © Miriam Klingl

Auftritt

Theater Marie: Im Zweifel für den Zweifel

Zweifel führt in letzter Konsequenz zur Frage nach Wahrheit. Zumindest, wenn er ausgehalten und ernst genommen wird. „in dubio“ vom Theater Marie aus dem Schweizer Aargau lässt sich auf dieses …

Foto: Meret Feigenwinter

Auftritt

Schauspielhaus Zürich: Etwas spüren

Wie ein Spielfilmtitel kündigt sich der Abend flimmernd auf einer übergroßen, quadratischen Leinwand an. „Gier-Sarah Kane.“ Dazu gleich noch eine Vorahnung: Ein Streichtrio spielt „Love will tear us apart“ von …

Foto: Meret Feigenwinter

Schweiz – Empfehlungen aus dem Shop

"Zwischen Zwingli und Zukunft"
"100 Jahre Theater Wunder Schweiz"
"Pro Specie Rara. Eine Dramaturgie der Peripherie"
"IPF – Die erste Dekade"
Dialog 27 "Lugano Paradiso oder So schön wie dieses Jahr hat der Flieder lange nicht geblüht"
"Dominique Mentha - Eine Spurensuche"
Cover TdZ Spezial Schweiz
"Wohin mit dem ganzen Idealismus"
"Umwege zum Konzert"
"Theater HORA"
"Neu:Markt"
Arbeitsbuch 16 "Eigenart Schweiz"
Dialog 2 "Roter Reis"