Theater der Zeit

Auftritt

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz: Kammerspiel in Großverzerrung

„MiniMe“ von Kata Wéber – Regie Kornél Mundruczó, Bühne Mona-Marie Hartmann, Stéphane Laimé

von Thomas Irmer

Erschienen in: Theater der Zeit: Sterne über der Lausitz – Die Schauspielerinnen Lucie Luise Thiede und Susann Thiede (03/2022)

Assoziationen: Sprechtheater Theaterkritiken Berlin Volksbühne Berlin

Mit geradezu umwerfender Natürlichkeit: Maia Rae Domagala in „MiniMe“ von Kata Wéber in der Regie von Kornél Mundruczó an der Berliner Volksbühne. Foto Thomas Aurin
Mit geradezu umwerfender Natürlichkeit: Maia Rae Domagala in „MiniMe“ von Kata Wéber in der Regie von Kornél Mundruczó an der Berliner Volksbühne.Foto: Thomas Aurin

Kornél Mundruczó, dieser ungarische Wanderer zwischen Bühne und Film („Evolution“ sein neuester), hat an der Berliner Volksbühne sein Debüt als Gastregisseur gegeben. Seine Arbeits- und Lebenspartnerin Kata Wéber schrieb das Stück, ein Kammerspiel der Abgründe in einer Kleinfamilie, die irgendwo in den Vorstädten in einer Art Luxusbunker haust. Das Thema steht gleich im Untertitel: Zehn Lektionen in Unterwerfung. Das un­gefähr zehnjährige Mädchen Mini wird von seiner Mutter Clau in häuslicher Abgeschiedenheit für schulische Leistungen und die Performance bei Kinderstar-Wettbewerben getrimmt, während der Vater Josef buchstäblich auf der Jagd ist. Clau, ausgestattet mit einer vorgeblich in der Mutterschaft versandeten Model- und Schauspielkarriere, verfügt über alle Motivationsparameter für die Tochterdressur, die auch eine sadistische Rache für das eigene Geschick ist und außerdem, falls es dann doch gut geht, eine Selbst-­Bestätigung sein könnte.

Aber natürlich geht es nicht gut, am wenigsten für MiniMe (lies: kleines Ich). Und auch nicht für die Produktion als Ganzes. Denn der von Mona-Marie Hartmann und ­Stéphane Laimé auf die Bühne geklotzte Wohnbunker samt kalt moderner Einrichtung macht zwar optisch etwas für die Volksbühne her, wo sich auch Bühnenbilder noch extra in einer großen Tradition behaupten müssen, aber für die Anlage eines Kammerspiels ist ein solches Setting schwierig. Da...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann