Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Theater Erfurt: Kreislauf der Geschichte

„Telemaco“ von Christoph Willibald Gluck – Musikalische Leitung Nicolas Krüger, Regie Stephan Witzlinger, Ausstattung Hank Irwin Kittel

von Thea Plath

Assoziationen: Theaterkritiken Thüringen Musiktheater Stephan Witzlinger Christoph Willibald Gluck Theater Erfurt

Erschienen am 26.4.2023

Ein Bühnenbild, so kreativ wie phantasieanregend: Die Erfurter Inszenierung der seltenen Gluck-Oper „Telemaco“ unter der Regie von Stephan Witzlinger.
Ein Bühnenbild, so kreativ wie phantasieanregend: Die Erfurter Inszenierung der seltenen Gluck-Oper „Telemaco“ unter der Regie von Stephan Witzlinger.Foto: Lutz Edelhoff

Am Ende steht alles auf Anfang in der Erfurter Inszenierung einer lang vergessenen Gluck-Oper. Musik und Handlung sind vordergründig, denn diese gilt es bei dem seltenen Werk noch zu entdecken. Stephan Witzlinger präsentiert ein stimmiges Regiekonzept und liefert gleichzeitig den Beweis dafür, dass es für einen eindrücklichen Opernabend nicht viel Kulisse braucht – lediglich ein phantasievolles Publikum.

Die Anzahl der szenischen Aufführungen von „Telemaco ossia L’isola di Circe“ seit der Premiere 1765 lassen sich an einer Hand abzählen. Als Auftragswerk anlässlich der Vermählung von Joseph II. taugte der Stoff nur bedingt, und vielfach wurde dem Opernreformator Christoph Willibald Gluck die hastige Fertigstellung – er komponierte das Werk in zwei Monaten – zur Last gelegt. Tatsächlich greift Gluck auf frühere Kompositionen zurück und verarbeitet sowohl Elemente der „alten“ Opera seria als auch neue durchkomponierte Formen. So entsteht ein Zwitterwerk aus Nummern- und Reformoper. Im 21. Jahrhundert gelangt das Dramma per musica wieder auf die Opernbühnen und wird, auch an diesem Abend, dankbar angenommen.

Die Geschichte um Telemaco passt natürlich in die aktuelle „Griechische Spielzeit“ am Theater Erfurt, auch wenn der Librettist Marco Coltellini den antiken Homer-Stoff über die Irrfahrten des Odysseus abwandelt: Telemaco sucht seinen Vater Ulisse, also Odysseus. Die Zauberin...

Erschienen am 26.4.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater