Theater der Zeit

Stück Labor – Neue Schweizer Dramatik

Wieso fühlen wir uns von der Kleinfamilie so angegriffen?

Ein literarisches Gespräch zwischen Anne Haug und Ariane Koch über „Ich bin gekommen, um zu sagen, dass ich gehe (AT)“ von Anne Haug

von Anne Haug und Ariane Koch

Erschienen in: Theater der Zeit: Henry Hübchen (02/2022)

Assoziationen: Dramatik Schweiz Theater Basel Theater St. Gallen

Wann soll mensch wiederkommen?
Wenn wir uns auf die Rückkehr freuen. Wenn wir gebraucht werden. Wenn wir uns woanders gefunden haben.
Wieso soll mensch wiederkommen?
Weil uns das Sicherheit gibt, wenn wir wissen, dass wir wiederkommen. Vielleicht ist das eine der Lügen, die wir uns immer wieder erzählen. Dass wir alle irgendwann wiederkommen.
Ist Weggehen ein Luxusgut?
Weggehen ist Freiheit und Freiheit ist Luxus. Also, ja. Aber freiwillig dazubleiben, wäre dann dasselbe. Oder nicht?
Ist Weggehen der einzige Luxus, den wir haben?
Die Entscheidung ist der Luxus. Aber mich beschäftigt die Frage schon immer, warum manche bleiben und andere gehen. Wieso ist das so?
Weggehen verändert nicht nur die Weggehenden, sondern auch die Zurückgebliebenen. Diese müssen mit der Abwesenheit zurechtkommen und werden dadurch auch andere. Wenn niemand weggehen würde, blieben alle gleich.
Aber zum Glück gehen nicht alle, denn sonst würde ja niemand auf die Weggegangenen warten.
Wann kommst du wieder?
Ich sage immer, bald.
Soll mensch sagen, dass sie geht oder einfach gehen?
Warum feiern manche ihre Abschiede und andere nicht?
Leben ist die riesige Ansammlung von Abschieden abarbeiten?
War/ist jede Kindheit traurig?

Ich glaube, ja. Man darf die Traurigkeiten einfach nicht vergleichen. Und die traurige Gestalt der Kindheit...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater