Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Komische Oper Berlin: Der enttarnte König

„Der goldene Hahn“ von Nikolai Rimski-Korsakow – Musikalische Leitung James Gaffigan, Inszenierung Barrie Kosky, Bühnenbild Rufus Didwiszus, Kostüme Victoria Behr, Choreografie Otto Pichler

von Teresa Pieschacón Raphael

Assoziationen: Theaterkritiken Musiktheater Berlin Barrie Kosky Komische Oper Berlin

Erschienen am 7.2.2024

Der sich selbst lächerlich machende König: Dmitry Ulyanov als König Dodon in Barrie Koskys Inszenierung von „Der goldene Hahn“ an der Komischen Oper Berlin.
Der sich selbst lächerlich machende König: Dmitry Ulyanov als König Dodon in Barrie Koskys Inszenierung von „Der goldene Hahn“ an der Komischen Oper Berlin.Foto: Monika Rittershaus

Viel los in Berlin Ende Januar 2024 an den Opernhäusern. Kannibalismus und Ehekrieg an der Deutschen Oper und nur ein paar Hausnummer weiter geht’s auf der Bismarckstrasse im Schillertheater mit Rimski-Korsakows letzter Oper „Der Goldene Hahn“ von 1907 nach Alexander Puschkins Märchen schaurig zu. Eine „unglaubliche Geschichte“ fand Nikolai Rimski-Korsakow, alles andere als treuherzig oder zu Herzen gehend mit Anleihen an William Shakespeares „KingLear“. Im Zentrum ein heruntergekommener und aus dem Leim gegangener trotteliger und tollpatschiger Herrscher. König Dodon. Brutal hält er an seiner Macht fest und ist gleichzeitig von Ängsten und Sehnsüchten getrieben. Um sich gegen Angriffe zu wappnen, kauft er einem Astrologen einen goldenen Hahn ab, der auf einem Baum sitzt und darüber wacht, dass keine fremde Truppen sich der Grenze nähern. Der Preis für das Tier bleibt vorerst offen. Dodon hat zwei Söhne, die allerdings im Kampf um die schöne Königin von Schemacha getötet wurden. Erst später wird er erfahren, dass sie sich aus Eifersucht gegenseitig umgebracht haben. Nun will Königin von Schemacha auch Dodon verführen, auf dass er ihr sein Land überlasse. Der alte Astrologe weiss nun, was er von Dodon für den goldenen Hahn haben möchte: die Königin von Schemacha. Die lässt Dodon sich natürlich...

Erschienen am 7.2.2024

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater