Theater der Zeit

Auftritt

Ruhrtriennale: Eine Reise zum Mittelpunkt des Menschseins

„Die Erdfabrik“ von Georges Aperghis und Jean-Christophe Bailly (UA) – Künstlerische Mitarbeit Emilie Morin, Bühne, Requisite Nina Bonardi, Video-Design, Animation Jeanne Apergis

von Stefan Keim

Assoziationen: Musiktheater Theaterkritiken Nordrhein-Westfalen Dossier: Klimawandel Georges Aperghis Ruhrtriennale

Erschienen am 14.8.2023

Ein Hammerschlag auf einen Amboss: Apergis Interpretation des Gedichts von Annette von Droste-Hülshoff ist fein, virtuos und akzentuiert.
Ein Hammerschlag auf einen Amboss: Apergis Interpretation des Gedichts von Annette von Droste-Hülshoff ist fein, virtuos und akzentuiert.Foto: Heinrich Brinkmöller-Becker

Musiktheater und Konzert zu verschmelzen ist ein wichtiges Merkmal im Schaffen von Georges Apergis. Der 75jährige hat mit seiner inzwischen aufgelösten Gruppe ATEM (Atelier Théàtre et Musique) über 20 Stücke entwickelt, auch einige Opern komponiert. Aber Kern seiner Arbeit ist die Kammermusik, das leise Nachlauschen, das Hörbarmachen von Klängen, das Öffnen des Publikums für ein pures Erlebnis, ohne einen Sinn suchen zu wollen. Auch in seiner neuen Arbeit „Die Erdfabrik“ bei der Ruhrtriennale sirren die Silben, wabern die Worte, tropft, taumelt und tuschelt die Musik. Leider gibt es um sie herum auch ein paar Abstürze ins Banale.

Doch der Reihe nach: Erst einmal ist es eine grandiose Idee, den vor kurzem mit dem Ernst-von-Siemens-Musikpreis – etwas Wichtigeres kann ein Komponist nicht bekommen – ausgezeichneten Apergis mit einer Reise ins Herz des Erdreichs zu beauftragen. Die Gebläsehalle des Landschaftsparks Duisburg-Nord – ein ehemaliges Zechengelände – ist der ideale Spielort. Die zugemauerten Fenster mit den runden Bögen vermitteln eine kirchenähnliche, konzentrierte Stimmung. Nebenan in der Kraftzentrale hat Intendantin Barbara Frey gerade Shakespeares „Sommernachtstraum“ inszeniert – ungewöhnlich leise und philosophisch, auf hohem Niveau. Aber wieder einmal eine aus dem Burgtheater importierte Aufführung, die nach Wien zurück geht und den Spielort im Ruhrgebiet nur...

Erschienen am 14.8.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater