Theater der Zeit

Anzeige

Gespräch

Wir sind pessimistisch

Der chilenische Dramatiker Guillermo Calderón über die Entstehung von „Colina“ im langen Schatten eines Justizskandals Im Gespräch mit Thomas Irmer

von Guillermo Calderón und Thomas Irmer

Erschienen in: Theater der Zeit: Queeres Theater – Romeo Castellucci — Die Mysterien von Eleusis (09/2023)

Assoziationen: Südamerika Dramatik Dossier: Chile Hebbel am Ufer (HAU)

Das Stück „Colina“ des chilenischen Dramatikers Guillermo Calderón in eigener Regie
Das Stück „Colina“ des chilenischen Dramatikers Guillermo Calderón in eigener RegieFoto: Cesar Pacheco

„Colina“ hat eine lange Entstehungsgeschichte und ist außerdem der letzte Teil einer Trilogie. Was ist der Zusammenhang dieser drei Stücke „Escuela“, „Mateluna“ und „Colina“?

Guillermo Calderón: 2013 wurden wir, d.h. meine Theater­gruppe, zum vierzigsten Jahrestag des Putsches von einem Festival beauftragt, etwas über die Geschichte der Diktatur zu machen. Wir entschieden uns, nicht etwas über den Anfang von Pinochets Herrschaft zu machen, sondern über deren letzte Phase 1990, als junge Leute in kleinen Widerstandsgruppen für den Kampf gegen die Junta an geheimen Orten im ganzen Land ausgebildet wurden. Sie wurden politisch geschult und auch für Einsätze mit Molotowcocktails ausgebildet. Ich schrieb das Stück „Escuela“ (Schule) über diese Bewegung. Während der Recherchen lernte ich Jorge Mateluna kennen, der 1992 wegen dieser Aktivitäten zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, nach zehn Jahren aber begnadigt wurde und freikam. Er war mit seinen Erfahrungen an der Entstehung von „Escuela“ beteiligt, und wir tourten damals auch international mit dieser Inszenierung. Ein paar Monate danach erfuhren wir, dass Mateluna erneut verhaftet worden war, und zwar mit der Anschuldigung, an einem Banküberfall beteiligt gewesen zu sein. Daraus erfolgte eine erneute Verurteilung, obwohl in der gesamten Beweislage nichts für eine Beteiligung Matelunas an dem Bankraub sprach. So war...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater