Theater der Zeit

Recherchen 131 "Vorstellung Europa – Performing Europe"

Recherchen 131

Vorstellung Europa – Performing Europe

Interdisziplinäre Perspektiven auf Europa im Theater der Gegenwart

herausgegeben von Natalie Bloch, Dieter Heimböckel und Elisabeth Tropper

online lesen

Erschienen im April 2017

Gedruckte Ausgabe

Paperback mit 220 Seiten

Format: 140 × 240 mm

ISBN: 978-3-95749-101-5 (Paperback)

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

Die Beiträge des interdisziplinären Sammelbands nehmen aus theatertheoretischer und theaterpraktischer, aus kulturwissenschaftlicher und politologischer Perspektive „Europa“ als eine Konstruktion in den Blick, die gleichermaßen imaginär wie realpolitisch wirksam ist. Dabei widmen sich die Autorinnen und Autoren der Frage nach unterschiedlichen Figurationen von „Europa“, nach Öffnungen und Grenzüberschreitungen, nach alternativen Modellen demokratischer Teilhabe, aber auch nach blinden Flecken und Repräsentationen des „Anderen“ im zeitgenössischen Theater. Darüber hinaus gilt der Fokus den veränderten institutionellen Voraussetzungen von Theater im Kontext einer sich wandelnden europäischen Öffentlichkeit, nicht zuletzt im Hinblick auf aktuelle Erfahrungen von Flucht und Migration.

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater