Theater der Zeit

Stück

Ein Ort mitteleuropäischer Geschichte

Autor Thomas Perle und Regisseur András Dömötör im Gespräch mit Nathalie Eckstein und Thomas Irmer über „karpatenflecken“

von Thomas Irmer, András Dömötör, Thomas Perle und Nathalie Eckstein

Erschienen in: Theater der Zeit: Frank Castorf – „Wallenstein“ in Dresden (06/2022)

Assoziationen: Europa Dramatik Sprechtheater Deutsches Theater (Berlin)

Katrin Klein, Julia Windischbauer, Judith Hofmann in der Uraufführung von „karpatenflecken“ am Deutschen Theater. Foto Arno Declair
Katrin Klein, Julia Windischbauer, Judith Hofmann in der Uraufführung von „karpatenflecken“ am Deutschen Theater.Foto: Arno Declair

Nathalie Eckstein: Thomas Perle, wie ist diese besondere Sprache entstanden, mit der das Stück arbeitet? Ist sie Ausdruck von autobiografischem Material?

Thomas Perle: Der zentrale Ort im Stück, der sogenannte wurzelort, ist meine Geburtsstadt Oberwischau im Norden Rumäniens in der Maramuresch. Dieser Ort war im Laufe der Jahrhunderte geprägt durch Grenzverschiebungen, Fremdherrschaft, Besetzungen und Besatzungen – davon ist natürlich auch meine Familienbiografie geprägt. Also mütterlicherseits kommen meine Vorfahren zum Teil aus dem Salzkammergut in Österreich und zum anderen Teil aus der Zips in der heutigen Slowakei. Die beiden deutschen Volksgruppen haben sich anfangs nicht gut verstanden, als sie sich Ende des 18. Jahrhunderts dort angesiedelt haben. Sie sind sich sehr aus dem Weg gegangen und haben die „teitschi Reih’“ gebaut, gegenüber die „Zipserei“, sie haben also getrennte Häuserreihen auf der jeweiligen Seite des Flusses angelegt, und deswegen gibt es in Oberwischau heute noch den Stadtteil Țipțerai. Dort wohnten zunächst Holzarbeiter, die über Wochen im Wald arbeiteten, während die Frauen im Tal sich um den Hof gekümmert haben. Irgendwann fingen die Folgegenerationen an, sich untereinander zu verheiraten, weil dann doch ein Zipser Holzfäller ein Auge auf ein hübsches Mädchen aus Österreich geworfen hat. Als Staat war eh alles Österreich.

András...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater