Theater der Zeit

Spielen, was ist

15 Jahre Intendanz Katja Ott am Theater Erlangen

teilen:

Vorhang auf!

von Susanne Ziegler

Mit dem Festhalten ist es so eine Sache. Vor allem im Theater, das sich durch das gemeinsame Erleben der Aufführung auszeichnet: Das Publikum sieht den Schauspieler*innen zu, und gemeinsam entsteht ein Abend, der entweder knisternd vor Spannung oder furchtbar langweilig sein kann. Und das manchmal sogar beim selben Stück … Theater ist daher prinzi­piell immer unverfügbar. Wir können die Magie eines Abends nicht „on demand“ abrufen, und oft fällt es schon schwer, die Gefühle und Gedanken zu einer Inszenierung nach einigen Wochen in Worte zu fassen. Wie also überhaupt Theater dokumentieren? Das Buch zur 15-jährigen Intendanz von Katja Ott versucht, jene Momentaufnahmen in Bildern zu zeigen, die im besten Falle Erinnerungen wachrufen: an Inszenierungen, die aufgerüttelt, berührt, Spaß gemacht, neue …

  • Eröffnungsinszenierung Theater Erlangen im Oktober 2009, „Faust. Der Tragödie erster Teil“ (Regie Mario Portmann)

    Angefangen wird mittendrin!

    Die Spielzeiten 2009/2010 – 2011/2012

    von Linda Best

    „Angefangen wird mittendrin!“, so überschrieb Katja Ott 2009 ihr Konzept in der Bewerbung auf die Intendanz des Theater Erlangen. Für sie hieß das: Die Geschichten der anderen sind immer schon …

    Foto: Jean-Marc Thurmes

  • Anzeige

  • Clyde und Bonnie

    Inszenierungen 2009/2010

    Faust. Der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe Regie … Mario Portmann Bühne & Kostüme … Ulrich Leitner Musik … Jan-S. Beyer, Jörg Wockenfuß Dramaturgie … Katja Prussas …

    Foto: Jochen Quast

  • Bartholomäusnacht – ein Requiem (UA), Regie und Bühne Thomas Krupa

    Loblied auf ein familiäres Ensemble

    Eine Fußballmannschaft bekämen wir nicht zusammen. Das Theater Erlangen hat eines der kleinsten Ensembles Deutschlands. Muss das ein Manko sein? Mitnichten! Dabei liegen die Nachteile eines kleinen Ensembles auf der …

    von Linda Best

    Foto: Jochen Quast

  • Kohlhaas 05/10

    Inszenierungen 2010/2011

    Spiel mir das Lied vom Tod Live-Hörspiel nach dem Film von Sergio Leone Regie … Eike Hannemann Mit … Björn Jacobsen, Winfried Wittkopp Premiere: 02.10.2010, Garage Bug Muldoon and the …

    Foto: Jochen Quast

  • Anzeige

  • Angstmän

    Inszenierungen 2011/2012

    Leonce und Lena von Georg Büchner Regie … Constanze Kreusch Bühne & Kostüme … Petra Wilke Dramaturgie … Katja Prussas Mit … Annagerlinde Dodenhoff, Linda Foerster, Clemens Giebel, Hermann Große-Berg, …

    Foto: Jochen Quast

  • Frau Müller muss weg

    Inszenierungen 2012/2013

    Text von Jérôme Junod Regie … Jérôme Junod Raum & Kostüme … Lydia Hofmann Mit … Robert Naumann, Petra Staduan Premiere: 24.08.2012, Stadtbibliothek, im Rahmen des Erlanger Poetenfests Tartuffe von …

    Foto: Jochen Quast

  • Theater spielen

    Eckart Liebau im Gespräch mit Katja Ott

    von Katja Ott und Eckart Liebau

    1. Theater Eckart Liebau: Wozu braucht man Theater? Katja Ott: Ich hatte in Jugend, Studium und Aus­bildung die Erfahrung gemacht, dass das Theater ein Raum ist, in dem ich persönlich …

  • Ali Baba und die vierzig Räuber

    Inszenierungen 2013/2014

    Spaziergang auf den Barrikaden Widerständige Lieder Konzept & Regie … Ulrich Hüni Bühne & Kostüme … Annette Meyer Musik … Kai Dorenkamp Video … Elisabeth Braune Dramaturgie … Maren Friedrich …

    Foto: Jochen Quast

  • Die Kopien

    Inszenierungen 2014/2015

    Atmen von Duncan Macmillan Regie … Max Claessen Bühne & Kostüme … Lisa Busse Dramaturgie … Maren Friedrich Mit … Daniel Seniuk, Janina Zschernig Premiere: 21.09.2014, Garage Die Jungfrau von …

    Foto: Jochen Quast

  • „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing. Regie Katja Ott

    Theater im Wandel – Veränderung aus Prinzip

    Die Spielzeiten 2015/2016 – 2017/2018

    von Susanne Ziegler

    Theater kann vieles sein: ein niederschwelliger Ort der Begegnung oder exklusive Institution, klassisches Stück oder moderne Textfläche, nach innen oder gesellschaftlich orientiert. Wir fragten uns bei der Spielzeitplanung im Winter …

    Foto: Jochen Quast

  • Wir sind keine Barbaren!

    Inszenierungen 2015/2016

    Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing Regie … Katja Ott Bühne … Bernhard Siegl Kostüme … Ulrike Schlemm Musik … Jan-S. Beyer, Jörg Wockenfuß Dramaturgie … Linda Best Mit …

    Foto: Jochen Quast

  • „Die Parallelklasse“. Gewinnerkonzept des Regienachwuchswettbewerbs Vol. VI „Solidarität“, im Rahmen der Bürgerbühne Erlangen. Konzept und Regie Camilla Gerstner

    Die Bürgerbühne

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2019 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 300-jährigen Theaterjubiläum hat die Bürgerbühne des Theater Erlangen eine beeindruckende Reihe von Projekten realisiert und damit die Erlanger Stadtgesellschaft …

    von Udo Eidinger

    Foto: Jochen Quast

  • Wut

    Inszenierungen 2016/2017

    Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch Regie … Elina Finkel Bühne & Kostüme … Nikolaus Porz Dramaturgie … Karoline Felsmann Mit … Marion Bordat, Charles P. Campbell, Hermann Große-Berg, …

    Foto: Jochen Quast

  • „Work hard, play hard?“

    Zusammen Wachsen am Theater Erlangen

    von Susanne Ziegler

    Wenn Theaterleute von ihrem Beruf erzählen, von ihren Arbeitszeiten, schwierigen Proben, den verhaltensoriginellen Kolleg*innen, oftmals hierarchischen Strukturen, und, ja, auch von ihrem Gehalt, dann ernten sie häufig ungläubiges Staunen. Das …

  • #Meinungsmacher – Du bist das Produkt

    Inszenierungen 2017/2018

    Die Physiker Komödie von Friedrich Dürrenmatt Regie … Dominik Günther Bühne, Video & Kostüme … Sandra Fox Musik … Jan-S. Beyer, Jörg Wockenfuß Dramaturgie … Karoline Felsmann Mit … Charles …

    Foto: Jochen Quast

  • Der zerbrochne Krug

    Inszenierungen 2018/2019

    Reset:Earth (UA) Interaktive Game Show zur Rettung der Welt von komplexbrigade Gewinnerinszenierung des Regienachwuchswettbewerbs Vol. II „Klima“ Konzept, Text & Game Design … komplexbrigade Regie … Caspar Bankert, Hannes Kapsch, …

    Foto: Jochen Quast