Theater der Zeit

Anzeige

  • Dossier

    Spanien

    Spanien ist ein Land, das auf politischer, sozialer und ökonomischer Ebene das Prinzip der Einheit der Nation mit der Autonomie der Regionen verbindet. Doch Spanien ist auch kein rein föderalistischer Staat wie die USA – und trotzdem träumt es von einem spanischen Broadway auf der Gran Vía von Madrid.

teilen:
  • Essay

    Ein Kampf, der es wert ist

    In dieser Streitschrift verteidigt die Autorin das Theater als ästhetische und spirituelle Übung gegenüber einem Theater des Angepassten, das, von ethischem Pflichtgefühl und gesellschaftlicher Verantwortung gelenkt, ihrer Ansicht nach die …

    Foto: Tarker / Bridgeman Images

  • Das Ensemble von „Supernormales“ von Esther F. Carrodeguas, in der Regie von Iñaki Rikarte am Cetro Dramático National in Madrid. Foto Luz Soria

    Magazin

    Aufbruchstimmung

    Ein Drama-Showcase des Centro Dramático Nacional in Madrid

    Spanien ist dieses Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse. Was das Theater und insbesondere die zeitgenössische spanische Dramatik angeht, ist die Kenntnis hier relativ gering. Aber das könnte sich nun ändern. …

    Foto: Luz Soria

  • Aus „Sanz y el secreto de su arte” (1918). Film von Maximiliano Thous und Francisco Sanz

    Thema

    Gottes Mechaniker

    Die Puppen des Francisco Sanz Baldoví

    von Theresa Eisele

    Sie winken, rauchen, sprechen und klimpern mit den Wimpern: Die mechanischen Puppen des spanischen Varietékünstlers Francisco Sanz Baldoví begeisterten in den 1910er Jahren durch ihren menschenähnlichen Bewegungsapparat. Auf ihrer Tournee …

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater