Theater der Zeit

  • Dossier

    Ukraine

    Die Theaterlandschaft in der Ukraine ist vielfältig und kontrastreich. Das traditionelle Theater existiert neben den neuen Formaten und der endlosen Suche nach neue Bedeutungen. In der Ukraine gibt es mehr als 400 private und öffentliche Theater. Wie ergeht es dem Theater und denen, die es machen, in Zeiten des russischen Angriffkrieges? Wie verändern sich, auch unabhängig davon, Diskurse und Narrative auf und hinter der Bühne?

teilen:

Thema Ukraine

Was soll das Theater jetzt tun?

Theaterkünstler:innen antworten

STAS ZHIRKOV Regisseur und Intendant des Theaters am Linken Ufer in Kiew (s. Theater der Zeit 12/21 und Theater der Zeit 01/19), zurzeit in Litauen I am ok now, with …

von Thomas Ostermeier, Johan Simons, Yana Ross, Marina Abramovič, Steffen Mensching, Roberto Ciulli, Theodoros Terzopoulos, Burghart Klaußner, Lev Dodin, Jan Klata, Nino Haratischwili, Oliver Frljić, Aleksandar Denić, Marta Górnicka, Marina Davydova, Ewelina Marciniak, Julia Lwowski, Stas Zhirkov, Margarita Zieda und Pierre Henri Martin Bokma

Das vom russischen Luftangriff zerstörte Theater in Mariupol. Foto picture alliance
Das vom russischen Luftangriff zerstörte Theater in Mariupol.Foto: picture alliance
  • Stück

    Lieder von Vertreibung und Nimmerwiederkehr

    Einleitung Passkontrollbereich am Grenzübergang eines osteuropäischen Landes. Eine regnerische Nacht. Grelles Scheinwerferlicht erhellt die Luft. Eine Schlange von Menschen, die – von Osten kommend – die Grenze überqueren wollen. Auf …

    von Serhij Zhadan

  • Kommentar

    Falsches Bekennertum

    Dostojewski und Putin haben sich nie kennengelernt, sich nie die Hand geschüttelt, sich nicht ausgetauscht über Politik, Kriege oder Literatur. Ein klarer Fakt, der gerade dennoch erwähnenswert erscheint. Nämlich, wenn …

    Foto: Wolfang Rappel

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann