Theater der Zeit

Lektionen 5

Theaterpädagogik

teilen:

Vorwort

Die Theaterpädagogik im deutschsprachigen Raum hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten geradezu sprunghaft entwickelt. Als eigenständige Disziplin nimmt sie heute einen festen Platz in künstlerischen Betrieben, kulturellen und sozialen Einrichtungen, Bildungsinstitutionen, Hochschulen und in der kulturellen Öffentlichkeit ein. Das ist nicht selbstverständlich. Noch vor zwanzig Jahren haben beispielsweise zahlreiche Theaterleiter Junges Theater und Theaterpädagogik für überflüssig gehalten, ja sie haben sie sogar abgelehnt, kleingemacht und erst anerkannt, als es dafür öffentliche Mittel gab. Heute gibt es kaum noch ein Stadt- und Staatstheater, das ohne Theaterpädagogen arbeitet, tatsächlich gibt es sogar neu geschaffene Stellen dafür. Jugendclubs an Theatern sind inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Hatten Unterrichtsstunden im Fach Theaterpädagogik seinerzeit an Hochschulen und Universitäten eher den Anstrich eines freiwilligen Zusatzangebots und wurden …

I. Theorie, Geschichte und Konzepte

Anzeige

Theaterspielen als ästhetische Bildung

Die Neudiskussion des Ästhetischen in den Geistes- und Sozialwissenschaften hat in den 1980er und 1990er Jahren – ausgehend von der propagierten „Aktualität des Ästhetischen“ im Gefolge postmodernen Philosophierens1 – zu …

von Ulrike Hentschel

Anzeige

II. Fachpraxis und Methoden

Theater in sozialen Feldern

Vorbemerkung Das, was wir Gesellschaft nennen, ist gekennzeichnet durch eine gewisse Form- und Gestaltlosigkeit; „Gesellschaft“ ist amorph. Mit verschiedenen beschreibenden, begrifflichen, metaphorischen Mitteln wird versucht, das, was Gesellschaft genannt wird, …

von Joachim Wondrak und Gerd Koch

Anzeige

Lehrstückspiel als Gegenstand der Friedensforschung

Historische Friedensforschung: Zur politischen Bedeutung gesellschaftlicher Gewaltbewertung Im Rahmen der historischen Kriegsursachenforschung – ein Zweig der in den 1950er Jahren begründeten Friedensforschung – kam der Militärhistoriker Wolfram Wette zu der …

von Reiner Steinweg

Anzeige

Erzählen

Im Juni 2011 zeigten Studierende der Theaterpädagogik an der Universität der Künste Berlin im Theater o.N. in Berlin Prenzlauer Berg ein Programm, in dem sie nicht spielten, sondern erzählten1 – …

von Kristin Wardetzky

Biographisches Theater

Biografisches Theater ist eine Bezeichnung für einen spieler- und lebensweltorientierten Theateransatz, bei dem die Darsteller persönliche Erfahrungen, Wünsche, Meinungen und Werte zum zentralen Inhalt der theatralen Gestaltung machen. Die damit …

von Norma Köhler

III. Arbeitsfelder

Jugendtheater und Jugendkultur

1. Begriffe Das Jugendtheater entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts in engem Zusammenhang mit der Jugendbewegung und der Reformpädagogik. Der Begriff Jugendkultur stammt von dem deutschen Reformpädagogen Gustav Wyneken. Die …

von Gerd Taube

Theaterpädagogik in der Schule

von Ole Hruschka

„Theater und Schule“ – das ist zumindest auf den ersten Blick ein „Traumpaar der kulturellen Bildung“1 und eine Erfolgsgeschichte. Hinter dieser verheißungsvollen Beziehung verbergen sich bei genauerer Betrachtung allerdings ganz …

Theater in der Fremdsprachenvermittlung

Die Theaterpädagogik hat in den letzten Jahren sehr erfolgreich ein weiteres Anwendungsgebiet erschlossen: die Vermittlung von fremden Sprachen. Die Methoden, das Theater als Werkzeug für den Fremdsprachenunterricht zu verwenden, reichen …

von Maik Walter

Interkulturelles Theater

Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel. Migration, Globalisierung und die damit verbundene Interkulturalität prägen Deutschland als Einwanderungsland. Das bedeutet kulturelle Vielfalt einerseits, aber andererseits auch ungleiche soziale und kulturelle Teilhabe …

von Wolfgang Sting

Lehrlingstheater

Im Zuge von Theaterarbeit mit, von und für Lehrlinge ist es notwendig und sinnvoll, zwischen dem Begriff und seinen Phänomenen zu unterscheiden.1 Der eigenständige Begriff „Lehrlingstheater“ dürfte sich in der …

von Katharina Kolar

Theater mit alten Menschen

Schauspieler spielen bis ins hohe Alter Theater – das war vielleicht schon immer so. Daneben gibt es aber eine wachsende Anzahl von Alten- bzw. Seniorentheatergruppen, die – anders als Jugendtheatergruppen …

von Ute Karl

Kirche und Theater

Vom Konflikt zum Dialog Die Beziehungsgeschichte von Theater und Kirche ist eingebettet in die grundsätzliche Verhältnisbestimmung von (christlicher) Religion und Kunst, die sich seit jeher über die Verhandlung von Ähnlichkeit …

von Maren Schmidt

Anzeige

Theater – Therapie

Therapeutische Verfahren – Von der Sprache zur Aktion Theater Therapie ist ein handlungsorientierter therapeutischer Ansatz, in dem sich die ursprüngliche Heilfunktion des Theaters und Verfahren moderner Psycho- und Sozialtherapien auf …

von Dieter Kraft

Theaterpädagogik in der Psychiatrie

Begriffsbestimmung Theaterpädagogische Interventionen in psychiatrischen Arbeitsfeldern, z. B. der Kinder- und Jugendpsychiatrie, bewegen sich eindeutig in einem therapeutischen Milieu. Die Trennungslinie ist offensichtlich: Pädagogik, als ein erzieherisches Anliegen, transformiert sich …

von Norbert Knitsch

Weiterführende Literatur

akademie der bildenden künste wien: this sentence is now being performed, die bildende 06, Wien 2010. Artaud, Antonin (Hg.): Das Theater und sein Double, Frankfurt am Main 1969. Atzpodien, Uta: …

IV. Ausbildungsstätten im deutschsprachigen Raum

Berlin

Universität der Künste

Berlin

Evangelische Hochschule Berlin

Rostock

Hochschule für Musik und Theater Rostock

Zürich

Zürcher Hochschule der Künste

Zürich

Pädagogische Hochschule Zürich

Staatlich anerkannte Ausbildung für Theaterpädagogen

Bundesverband Theaterpädagogik e.V. Genter Straße 23 50672 Köln Ansprechpartner: Raimund Finke, Bildungsreferent, Tel.: 02 21 / 952 – 1093, E-Mail: mail@butinfo.de Geschäftsführender Vorsitzender: Bernd Köhler Prüfer: Bernd Bosse, Uschi Famers-Casabonne, …

Deutsches Archiv für Theaterpädagogik (DATP)

Das Deutsche Archiv für Theaterpädagogik (DATP) ist eine Institution der wissenschaftlichen und künstlerischen Dienstleistung auf dem Gebiet der Theaterpädagogik. Es wurde 2007 gegründet und ist das erste seiner Art im …