Theater der Zeit

  • „LECKEN“ vom Performancekollektiv CHICKS* beim Impulse Festival 2024. Foto Christian Knieps

    Bericht

    Wo die Bratwurst noch nach Bratwurst schmeckt

    Das diesjährige Impulse Theater Festival übt sich in schleimiger, sinnlicher und skrupelloser Revolution

    von Thaddäus Maria Jungmann

    Das obligatorische Eröffnungs-Brimborium eines Festivals: ein atmosphärisches Potpourri aus Vorfreude, Langatmigkeit und der unstillbaren Gier nach Networking zwischen der bösartigen Kombination aus veganen Hot Dogs und Sekt. Es wird Zeit, …

    Foto: Christian Knieps

  • Kolumne

    Heimat Wareniki

    Hier schreiben unsere Kolumnist:innen, die Regisseurin Marie Schleef, die Übersetzerin und Dramaturgin Iwona Nowacka und der Regisseur und Hörspielmacher Noam Brusilovsky, monatlich im Wechsel.

Produkte

Empfehlungen aus dem Shop

  • „Dschingis Khan“ von Monster Truck und Theater Thikwa. FFT Düsseldorf, 2012.

    Impulse

    Das neue Normal?

    Ein kurzer Blick in die Geschichte inklusiver Theaterarbeit in Deutschland

    von Georg Kasch

    Blickt man in die einschlägigen Theatergeschichten, bleibt eine Form von Theater sträflich unterbelichtet: das mit Menschen mit Behinderungen. Dabei gäbe es genug zu erzählen. Zum Beispiel davon, wie Menschen mit …

    Foto: Sigrid Reinichs

  • Hans-Werner Leupelt, Sven Hönig, Raiko Küster und Nihan Kirmanoğlu in „Die Jagd“, Regie Daniela Löffner am Staatsschauspiel Dresden. Foto Sebastian Hoppe

    Auftritt

    Staatsschauspiel Dresden: Vom Jäger zum Gejagten

    „Die Jagd“ nach dem Film „Jagten“ von Thomas Vinterberg und Tobias Lindholm, für die Bühne adaptiert von David Farr– Regie Daniela Löffner, Bühne Fabian Wendling, Kostüm Katja Strohschneider, Musik und Sounddesign Matthias Erhard

    von Dimi Theodoraki

    Foto: Sebastian Hoppe

  • Das Theatre World Brno zeigt wie vielfältig tschechisches Theater aussehen kann: Hier eine exzeptionelle Inszenierung des Drak Theatres – „It’s an Angel’s Gift!“ – die zeigt, wie ästhetisch konsequent Kinder- und Jugendtheater sein kann.

    Report

    Dem tschechischen Theater ein Blumengarten

    Das Theatre World Brno zeigt wie vielfältig tschechisches Theater aussehen kann und wird durch den jährlichen Kongress der Internationalen Vereinigung von Theaterkritiker:innen (AICT) zum Treffpunkt der weltweiten Theaterszene.

    von Lina Wölfel

    Überall wuseln Menschen mit bunten Beuteln über den Schultern durch Brno. Unterhalten sich angeregt auf dem Weg von einem Theater zum nächsten, in Bars und Cafés. Gesponsert sind die Beutel …

    Foto: Drak Theatre, Theatre World Brno 2024

  • Hausansicht einer der zwei Spielstättten vom LOT-Theater in Braunschweig

    Bericht

    Das Ende einer Ära

    Die freie Theaterszene Niedersachsens und das renommierte Festival Theaterformen verlieren mit dem Braunschweiger LOT-Theater eine wichtige Spielstätte

    von Jannick Stühff

    Foto: LOT Theater

  • Abschlusspanel mit der Publikumsjury beim 12. Sächsischen Theatertreffen. Foto Rolf Arnold

    Bericht

    Theater als Ort der Demokratie

    Das diesjährige Sächsische Theatertreffen legt konsequent den Fokus aufs Publikum

    von Stefan Petraschewsky

    Nein, diesmal sollte es keine Jury aus Berlin sein, die am Ende einen Preis vergibt. Diesmal wollte man nicht fremdbestimmt sein. Entscheiden sollte der Souverän: das sächsische Publikum. Das schon …

    Foto: Rolf Arnold

  • Renée Copraij, Luz De Luna Duran, Emma Rothmann, Cornelia Zink, Annina Machaz, Fibi Eyewalker in „SANCTA“, Regie und Choreografie Florentina Holzinger, am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Foto Nicole Marianna Wytyczak

    Auftritt

    Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin: Ekstase im Genre-Flow

    „SANCTA“ – Opernperformance von Florentina Holzinger mit Paul Hindemiths Oper „Sancta Susanna“, geistlichen Werken und Neukompositionen von Johanna Doderer, Born in Flamez, Stefan Schneider – Regie & Choreografie Florentina Holzinger, Musikalische Leitung Marit Strindlund, Bühne und Kostüm Nikola Knežević

    von Thomas Irmer

    Foto: Nicole Marianna Wytyczak

  • Dossier

    Retzhofer Dramapreis

    Den Retzhofer Dramapreis gibt es seit 2003. Er wird biennal vergeben und war eine der ersten Ausschreibungen, in der Arbeitsprozess und Wettbewerb verbunden werden. Viele der Sieger:innen und Teilnehmer:innen haben sich im Theaterbetrieb nachhaltig etablieren können. Zu nennen sind: Ewald …

  • Autor:innen und Team bei der Preisverleihung vom Retzhofer Dramapreises 2023 im Festivalzentrum Heimatsaal in Graz
    Autor:innen und Team bei der Preisverleihung des Retzhofer Dramapreises 2023 im Festivalzentrum Heimatsaal in Graz Foto: Lex Karelly

Kalender

Premieren

19.6.2024

Shout Aloud

Künstlerhaus Mousonturm, Uraufführung, Regie: Yasmeen Godder

Festivals

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater