Theater der Zeit

Anzeige

„Wetland" von Katharina Senzenberger auf der Tanzplattform 2024 in Freiburg.

Bericht

Fragmente vs. Flow

Die Tanzplattform Deutschland 2024, veranstaltet vom Theater Freiburg

von Peter Sampel

Ohrenbetäubender Jubel für die Berliner Kompanie mit Tänzer*innen über 40 und mit „Schwanensee in Sneakers“ von Anna Till und Nora Otte zum ersten Mal eine Produktion für junges Publikum. Eine …

Foto: Nathan Ishar

„Ursonate [Wir spielen, bis uns der Tod abholt]“ von Kurt Schwitters in der Regie von Claudia Bauer am Deutschen Theater in Berlin

Essay

Wo bleibt das Schöne?

Annäherung an ein schwer zu fassendes Phänomen

von Stefan Keim

War’s schön? Die Frage stellen viele, wenn ich erzählt habe, dass ich mal wieder im Theater war. Meistens antworte ich nicht direkt, gerate ins Stocken, versuche zu erklären, in welche …

Foto: Eike Walkenhorst

Akteure

Den Narben begegnen

Die Tänzerin Fine Kwiatkowski im sizilianischen Gibellina

von Heike Albrecht

Der Tanz von Fine Kwiatkowkski ist ein künstlerischer Tanz mit den Mitteln der Improvisation. In ihrer Bewegung verkörpert sie ein Spektrum einer auf ihren Körper abgestimmten Bewegungssprache, die auf einer …

Foto: Fine Kwiatkowski und Willehad Grafenhorst

Safi Martin Yé und Cédric Djedje in Szenen aus „Vielleicht“, von Cédric Djedje

Report

Lieber Kooperation statt Labels und Prestige

Tobias Brenk setzt als neuer Künstlerischer Leiter der Kaserne Basel die integrative Tradition des Hauses fort

von Bettina Hägeli

Der neue Künstlerische Leiter der Kaserne Basel, Tobias Brenk, ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Am renommierten Mehrspartenhaus der Schweizer Off-Szene war er bereits von 2008 bis 2018 tätig …

Foto: Dorothée Thébert

René Pollesch vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

Nachruf

René Pollesch: Im Dienste der Bühne

Die unvergessliche Präsenz eines revolutionären Geistes

von Thomas Irmer

Die unfassbare Nachricht erreichte die Theaterwelt am Montagabend. Der Regisseur, Autor und Intendant der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist tot.

Foto: Bahar Kaygusuz

Produkte

Empfehlungen aus dem Shop

Dossier

Inklusion

Inklusive Theaterformen kommen zusehends im Mainstream des Theaters an. Bei den Salzburger Festspielen war 2023 erstmals mit „Der kaukasische Kreidekreis“ von Theater HORA und Helgard Haug eine inklusive Produktion beim Festival zu sehen, „Riesenhaft in Mittelerde“, eine Ko-Produktion vom Theater …

Inklusion-Foto, bestehend aus Buchstaben-Keksen, die "Inclusion" als Wort bilden und bunten Büroklammern auf gelbem Hintergrund.
Foto: atlascompany auf Freepik
Herrschaftskritische Weltraummission: „Space Dudes“ von Henrike Iglesias, Frank Häusermann, Olivia Hyunsin Kim und Rabea Lüthi. Foto Paula Reissig

Auftritt

Sophiensæle Berlin: DIY-Reise zum Mars und die Frage nach der Mission

„Space Dudes – Einmal hin und zurück“ von Henrike Iglesias, Frank Häusermann, Olivia Hyunsin Kim und Rabea Lüthi – Konzept und Regie Frank Häusermann (Theater HORA), Olivia Hyunsin Kim, Rabea Lüthi, Marielle Schavan und Sophia Schroth, Konzept, Regie, Bühne, Videodesign, Licht Leo G. Alonso, Kostüme Nadine Bakota, Sounddesign Spoke Slomo Konzept, Outside Eyes Anan Fries, Laura Naumann, Malu Peeters

von Theresa Schütz

Warum sollen eigentlich nur Menschen mit viel Geld den roten Planeten besuchen dürfen? Inspiriert von der „Open Source Satellite Initiative“ des südkoreanischen Medienkünstlers Hojun Song, der bereits 2013 einen selbstgebauten …

Foto: Paula Reissig

Miriam Japp und Antonio Ramón Luque in „Der Spieler“ am Kurtheater Baden. Foto T+T Fotografie / Toni Suter + Tanja Dorendorf

Auftritt

Kurtheater Baden: Worte als Werkzeuge

„Der Spieler. Ein Abend über das Spielen“ nach dem Roman von Fjodor Dostojewski – Regie Andreas Storm, Bühne und Kostüme, Henriette-Friederike Herm, Sound Joel Gilardini

von Elisabeth Feller

Foto: T+T Fotografie / Toni Suter + Tanja Dorendorf

„Der Vorfall“ in der Regie von Christina Gegenbauer am Stadttheater Bremerhaven. Foto Heiko Sandelmann

Auftritt

Stadttheater Bremerhaven: Was wäre wenn

„Der Vorfall“ von Deirdre Kinahan in einer Bearbeitung von Peter Hilton Fliegel – Regie Christina Gegenbauer, Bühne, Kostüme und Video Frank Albert, Musik Nikolaj Efendi

von Jens Fischer

Foto: Heiko Sandelmann

Stück Labor 2022/23

Dmitrij Gawrisch – Ariane Koch

von Michael Gmaj

Stück Labor – Neue Schweizer Dramatik Es ist das einzige Förderprogramm seiner Art, das kontinuierlich jede Spielzeit Hausautor:innenschaften in Kooperation mit Schweizer Theatern ermöglicht. Während jeder Saison entstehen so im …

Foto: Daniel Zeltner

Des Pudels Kern in Krefeld: selbstbestimmte, durchgetanzte Nächte für Gretchen und ein Riesenspaß für das gesamte Publikum.

Auftritt

Theater Krefeld/Mönchengladbach: Fiesta Faustiana

„Pudelpunk Song Contest“ (UA) nach Goethes „Faust“ von Jörg Wockenfuß und Nicolas Schwarzbürger – Regie Christoph Roos, Musikalische Leitung Jörg Wockenfuß, Bühne Oliver Kostecka, Kostüme Jenny Theisen, Choreographie Ralph Frey

von Stefan Keim

Foto: Matthias Stutte

Kolumne

Es wird geschwiegen

Hier schreiben unsere Kolumnist:innen, die Schriftstellerinnen Jenny Erpenbeck und Kathrin Röggla und der Schauspieler Burghart Klaußner, monatlich im Wechsel.

Foto: Jürgen Bauer

Essay

Ich arbeite gern

Wie wir unsere Ausbeutung legitimeren

von Aniol Kirberg

Die Selbstausbeutung in künstlerischen Berufen ist strukturgleich mit anderen Ausbeutungsverhältnissen im Kapitalismus. Ein Essay darüber, wie die Erpressung funktioniert, und wie wir die Verhältnisse ändern können.

Foto: Paul Green / Unsplash

Meinung

Aktionsplan gegen Machtmissbrauch?!

Im Schatten der #MeToo-Bewegung und trotz vielversprechender politischer Versprechen scheint sich wenig im Kampf gegen Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe in der Kultur- und Medienbranche zu ändern. Die jüngsten Entwicklungen um …

Foto: picture alliance/dpa | Martin Schutt

„Soliloquio“ von Tiziano Cruz auf dem Festival La Bâtie – Genf Schweiz

Bericht

Der große Widerspruch

Indigenismus auf dem Kunstmarkt

von Tiziano Cruz

Ich erzähle Ihnen etwas über uns, weil es vermutlich sonst niemand tut, doch es ist für mich eine Herausforderung, unsere Praxis der sogenannten „Arte Indígena“ zu theoretisieren, die indigene Kunst, …

Foto: Matias Gutierrez

Das brasilianische Gastspiel „Die Geschichte des Auges“ in der Regie von Janaina Leite beim diesjährigen ¡Adelante!-Festival am Theater Heidelberg. Foto Cacá Bernardes

Bericht

Radikale Ästhetik der Befreiung

Die Produktionen beim iberoamerikanischen Festival ¡Adelante! am Theater Heidelberg lenken den Blick auf Repressionen gegen Frauen und queere Menschen

von Elisabeth Maier

Drei Frauen erzählen von Unterdrückung und Gewalt. Ihren Schmerz schreien sie in den Bühnenraum hinein. Trommelklänge begleiten die Befreiung der Körper. Die Schwarzen Performerinnen leben in Portugal, doch ihre Wurzeln …

Foto: Cacá Bernardes

Sandra Hüller in „Die Hydra“ in der Regie von Tom Schneider am Schauspielhaus Bochum. Foto Thomas Aurin

Essay

Den Ethos des Anderen wahren

Sandra Hüllers Schönheit

von Susanne Winnacker

In Hollywood wird Sandra Hüller gerade gefeiert – für ihre Rolle in „Anatomie eines Falls“ ist sie als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert. Wie aber sieht ihre Arbeit im …

Foto: Thomas Aurin

Dossier

Polen

Mit unserer langjährigen Berichterstattung über das Theater in Polen, versuchen wir zu ergründen, welch fatale gesellschaftspolitische Dynamik das Land spätestens seit der Regierungsübernahme der PiS-Partei 2015 ergriffen hat. Ein Großteil der Bevölkerung driftet stärker nach rechts, während sich die Kunstszene …

Dossier

Retzhofer Dramapreis

Den Retzhofer Dramapreis gibt es seit 2003. Er wird biennal vergeben und war eine der ersten Ausschreibungen, in der Arbeitsprozess und Wettbewerb verbunden werden. Viele der Sieger:innen und Teilnehmer:innen haben sich im Theaterbetrieb nachhaltig etablieren können. Zu nennen sind: Ewald …

Autor:innen und Team bei der Preisverleihung vom Retzhofer Dramapreises 2023 im Festivalzentrum Heimatsaal in Graz
Autor:innen und Team bei der Preisverleihung des Retzhofer Dramapreises 2023 im Festivalzentrum Heimatsaal in Graz Foto: Lex Karelly

Kalender

TdZ on Tour

Premieren

Festivals

Zur Zeit keine Termine.

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann